SWR – Südwestrundfunk

TBO entwickelt In-Car

Android Automotive-App für den SWR

Das Auto-Radio der Zukunft !

Nach der Entwicklung ‚unserer‘ viel beachteten SWR Radio App Flotte gingen wir mit dem X Lab Team des SWR noch einen Schritt weiter in Richtung Audio der Zukunft 

Dazu stiegen wir ins Auto ein. 

Im Zuge der Anbahnungen von Seiten namhafter Autohersteller, die auf Android Automotive setzen und ab 2022 ihre mit Android Automotive OS ausgestatteten Modelle auf die Straße bringen werden, gilt es, die Auffindbarkeit im Connected Car sicherzustellen und als Marke relevant und attraktiv zu bleiben – ein unverzichtbares Angebot zu schaffen.

Kunde

Südwestrundfunk

Zeitraum

06/2021 – 08/2021

Services

Projektmanagement, Research / User Research inkl. Interviews, Konzeption, Design, Development, User Testing, Anforderungskatalog

Website

www.SWR.de

Kontakt

Sie haben Fragen zum Projekt? Melden sie sich gerne bei uns! Ansprechpartner: Ruslan Krohn, krohn@tbo.de, +4915158886425

Die gemeinsame Tour hatte das Ziel, die erste SWR App für das „Connected Car“ zu entwickeln. Mit Einzug von IP und Mobilfunk in Fahrzeugen erlebt das traditionelle Radio eine Verdrängungsdynamik, der es zu trotzen galt: Entwickelt werden sollte ein Design-Prototype einer Nachrichten-App für das Betriebssystem Android Automotive bei gleichzeitiger Entwicklung eines dazu passenden Nachrichten-Formates.  

Der News-Cast Du bestimmst welche Themen dich interessieren

Die Herausforderung: Was erwarten Radio-Fans im Auto von einem innovativen und interaktiven Nachrichten-Angebot während der Fahrt? Welchen Grad an Interaktion darf man dem User hinter dem Lenkrad überhaupt abverlangen? Und welche Arten von Interaktionen lässt das Framework Android Automotive zu? Display-Touch, Lenkrad-Knopfdruck, Spracheingabe – die Möglichkeiten schienen immens, die Grenzen waren es ebenfalls. 

 

 

Auf Grundlage von Insights aus einer umfangreichen, von uns durchgeführten Research-Phase mit u.a. einer qualitativen Interview-Reihe machten wir uns an ein mehrstufiges Verfahren der Design-Prototype-Entwicklung. Im selben Zuge entwickelte der SWR gemeinsam mit uns die dazu passenden Nachrichten-Formate. Anschließend wurden Prototype-Varianten mit beispielhaften Nachrichten-Samples einem Testpublikum in ihren PKWs vorgeführt, so dass wir mit weiteren Erkenntnissen den am meisten akzeptierten Prototype auswählen und optimieren konnten. 

Bitmap

Was der Kunde sagt:

„Für uns war es entscheidend, mit einem Partner zusammen zu arbeiten, der die Innovationen und Visionen eines zukunftsfähigen Radio-Erlebnisses teilt, gemeinsam mit uns entwickelt und zuverlässig umsetzt.“

Christian Hufnagel
Referent Zentrale Programmaufgaben, SWR audio lab

Über unseren Kunden –  SWR

Der SWR ist mit seinen Programmen der tägliche Begleiter für Information, Unterhaltung und Beratung. Der Sender ist die zweitgrößte ARD-Anstalt und versorgt mit den Bundesländern Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ein Sendegebiet, in dem insgesamt knapp 15 Millionen Menschen leben. Seit der 1998 erfolgten Fusion von SDR und SWF hat sich der SWR als modernes Medienunternehmen zu einer Marke mit regionalem Profil entwickelt. So erreichen zum Beispiel allein die Hörfunkprogramme des SWR täglich ca. sieben Millionen Hörerinnen und Hörer.

Sie haben eine Frage zum Projekt oder selbst eine spannende Idee, die Sie gern verwirklichen möchten? Kontaktieren Sie uns gerne!

Kontakt
TBO-Ruslan

Ihr Ansprechpartner

Ruslan Krohn