Das Radio der Zukunft!

Die aus unserer Sicht spannendste Story der Radiogeschichte der letzten Jahre

 

Im Spätsommer des letzten Jahres hat der Südwestrundfunk (SWR) die Neuentwicklung seiner Radio-Apps SWR 1, SWR 3, SWR 4 und DASDING im großen Stil ausgeschrieben. Wir setzten uns in einer mehrstufigen Ausschreibung gegen mehr als zehn weitere Digital-Agenturen durch.

Ein Grund für diese Entscheidung war sicherlich, dass wir in der Entwicklung von Radio- und Audio-Apps schon sehr erfahren waren und u.a. mit Antenne Bayern und Rock Antenne sehr erfolgreiche Angebote umgesetzt hatten. Ein weiterer, ich denke wichtigerer Grund war, dass der SWR (namentlich das Team um Christian Hufnagel und Daniel Freytag) die gleiche Vision einer innovativen, neuartigen und dringend notwendigen Radio-App mit uns teilten.

Seit diesem Zeitpunkt, also vor über 10 Monaten, haben wir gemeinsam mit dem SWR begonnen die gesamte Radio-App-Flotte des SWR neu zu denken und zu entwickeln.

 

SWR iOS Android App

 

Die Liste an Anforderungen aus dem Briefing haben wir gemeinsam spezifiziert und nach und nach in Funktionen und ansprechende UI übersetzt. Lange Brainstorming Sessions mit Design-Research- und Post it-Eskapaden mit dem gesamten Team haben gerade in der Anfangsphase den Projektalltag dominiert. Ideen wurden skizziert, ausprobiert, angepasst, verworfen, mit anderen Ideen verknüpft und doch wieder verworfen…

Das Ziel: Die Entwicklung eines hybriden Radio-App-Framework, das einerseits den Anforderungen von vier erfolgreichen und reichweitenstarken Sendern (DASDING, SWR1, SWR3 und SWR4) entspricht und, noch viel wichtiger, den zukünftigen Hörererwartungen und Ansprüchen gerecht wird.

 

SWR iOS Android App

SWR iOS Android App

 

Für alle Beteiligten war klar: Wir gestalten die Zukunft des Radios.

Radio ist nach wie vor ein extrem beliebtes Medium! Aber die Nutzungs- und Hörererwartungen sind durch Musik-Streaming-Dienste wie Spotify & Co. natürlich rasant gestiegen. Lineares Radio bot bis dato nicht die gleichen attraktiven Funktionen. Hörer suchen nach neuen Radioerlebnissen.

Mit uns hat der SWR einen Partner gefunden, der die technischen Innovationen und die daraus resultierenden Anforderungen in ein Nutzererlebnis und ein völlig neues Hybrid-Radio übersetzt in dem der Hörer ins Zentrum der App rückt.

 

SWR iOS Android App

SWR iOS Android App

 

Aus Broadcast wird personalisierter Yourcast!

Neuartige Funktionen wie das Liken und jederzeit abspielen beliebter Songs, die Möglichkeit im Livestream bis zu 4 Stunden (bald 5) zurück zu springen und Songs im laufenden Programm auszutauschen (!) sind nur eine Auswahl an neuartigen Audio-Innovationen, die aus einem linearem Radio hören ein hybrides Radio-Erlebnis macht.

Mitentscheidend für diese technischen Innovationen ist u.a. der Einsatz der Ybrid-Technologie von Deutschlands größter Audio Distributionsplattform nacamar. Der Einsatz der Dynamic-Audio-Experience-Technologie Ybrid eröffnete uns viele neue Möglichkeiten im Umgang mit bestehenden Radio Livestreams.

Seit dieser Woche nun sind die Apps für SWR3 und DASDING live und wir sind enorm stolz auf das, was wir in den letzten Monaten geschaffen haben. Unsere Ideen und unsere Visionen sind nun Realität.

 

SWR iOS Android App

SWR iOS Android App

SWR iOS Android App

 

Wir haben’s gepackt! Und wie. Herausgekommen ist was wirklich Großes. Für uns ist es die spannendste Story der Radiogeschichte der letzten Jahre und mit etwas Glück, verändern wir mit diesem Ansatz auch das Nutzungsverhalten, die Bindung und Wiederkehrrate der Hörer.

Entscheidend für das alles war ein sehr mutiger Kunde mit visionären Ideen und ein leidenschaftliches und extrem professionelles Team aus SWR, TBO, nacamar & Co. Dank‘ euch für diesen tollen Ritt und diese erstklassige Zusammenarbeit.

Ein sehr persönlicher und großer Dank geht an die ganze Mannschaft von TBO aus User Experience- und User Interface Designern, iOS- und Android-Entwicklern, Projektmanagern und Testern, die mit enormer Energie, Ehrgeiz und Spaß dieses visionäre Produkt möglich gemacht haben! #WeAreTBO

Die ersten Reaktionen auf die neuen Apps sind auch schon da. Ein paar möchte ich hier natürlich gerne aufführen:

 

„Die beste App eines Radio-Senders, die mir bisher begegnet ist.“

Quelle: Twitter @sschibat

 

„… ein Meisterstück deutscher App-Kunst.“

Quelle: Twitter, @_michael_mann

 

„..spitzenklasse. Radio hören 4.0.“

Quelle: Twitter, @MichaelStierle

 

„Radio-Revolution“

Quelle: W&V- Werben und Verkaufen

 

„Kurz mal das Radio revolutioniert“

Quelle: Twitter, @foulder

 

Schaut euch gerne weitere, spannende Hintergrund-Informationen zum Projekt an:

Das Radio der Zukunft

Ich bin sehr gespannt auf euer Feedback. Bei Fragen zum Projekt könnt ihr mich gerne und jederzeit kontaktieren:

Ruslan Krohn (Co-Gründer & Geschäftsführer TBO)

Email: krohn@tbo.de

Ruslan

Ruslan

Ruslan ist Co-Gründer und Geschäftsführer der Digitalagentur TBO. Seit über 20 Jahren ist Ruslan Krohn in der Digitalbranche aktiv und war seitdem in leitender Position in verschiedenen Medienhäusern tätig. Vor der Agenturgründung war er u.a. Geschäftsführer der „SID Sportmarketing & Communication Services“, einem Tochterunternehmen von Agence France Presse (AFP). Davor verantwortete er als 'Leiter Sat.1 Multimedia' den gesamten Diversifikationsbereich der Sendermarke und baute u.a. den neu geschaffenen Geschäftsbereich 'Mobile' auf. Bei TBO verantwortet er das Business Development.